Logo – gesund und wohlgenährt

Liebe Eltern,

Sie wollen wissen, ob Ihr Kind altersentsprechend gedeiht, haben Fragen zur Babyernährung oder Stillprobleme? Bei chronischer Unruhe, Schrei- und Schlafproblemen berate ich nach dem Modell der Münchener Sprechstunde für Schreibabys. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Münchner Apotheken biete ich Ihnen regelmäßig Babywiegen und Kinderernährungsberatung an. Dies ist ein kostenloser Service Ihrer Apotheken.

St. Ursula Apotheke

Münchner Freiheit
Jeden Mittwoch von 14 – 16 Uhr

Igel Apotheke

Eversbuschstr. 122
Einmal monatlich von 10 – 12 Uhr

  • 17. August
  • 19. September
  • 18. Oktober

Wittelsbacher Apotheke

Lindwurmstrasse 97
Jeden 2. Mittwoch von 10 – 12 Uhr

  • 02. August
  • 13./27. September
  • 11./25. Oktober

Bitte Beachten: in dieser Apotheke werden nach vorheriger Terminvereinbarung mit der Apotheke 15-Minuten-Termine vergeben!

Liebe Eltern,

jeden 2. Montag lade ich Sie zu einer offenen Still- und Krabbelgruppe ein. Willkommen sind alle Eltern/Großeltern mit Babys und deren älteren Geschwistern. Hier können Sie sich in gemütlicher Atmosphäre bei Tee und Kaffee mit anderen Eltern austauschen während die Kinder erste soziale Kontakte knüpfen. Durch die verschiedenen Altersgruppen der Kinder entsteht ein vielfältiger Austausch und jeder kann von den praktischen Erfahrungen der anderen profitieren. Bei allen Fragen rund um die Ernährung und Entwicklung Ihres Babys sowie bei Stillproblemen stehe ich Ihnen gerne zur Seite.

Ort

Mütter-Väter-Zentrum Neuhausen
Landshuter Allee 37
80634 München

Nächste Termine

Jeden 2. Montag von 10:30 – 12:00 Uhr

  • 18. September
  • 02./16. Oktober
  • 06./20. November

Kosten

Mitglieder 2€, Nicht-Mitglieder 4€

Was kommt nach der Milch?

In den ersten 4 – 6 Monaten ist die Ernährung Ihres Babys ganz einfach: nur Milch! Aber was genau kommt nach der Milch? Für Eltern tauchen nun viele Fragen rund um die Beikost auf. Mit diesen finden Sie bei mir Gehör und ich helfe Ihnen mit Tipps und Rezepten, die leicht von der Hand gehen.
Zudem biete ich Ihnen zwei unterschiedliche Beikostkurse an: einmal für Theoretiker (Kompakt) und einmal für Selbst-Kocher (Theorie und Kochvorführung):

Kurs 1
Von der Milch zum Brei – Kompakt

In diesem Beikostkurs lernen Sie alles, was Sie für die Umstellung Ihres Babys von Milch auf Brei wissen müssen: der richtige Zeitpunkt, Allergieprävention, Fütterungstechniken, Vor- und Nachteile von Gläschenkost, die richtige Zubereitung von leckeren und gesunden Breien uvm. Kinder dürfen gerne mitgebracht werden.

Anmeldung

Bitte rufen Sie mich bei Interesse an!
089 – 74 67 54 22
Oder schreiben Sie mir:
monika@gesundundwohlgenährt.de

Nach Absprache komme ich auch gerne für einen privaten Kurstermin zu Ihnen nach Hause.

Ort

Mütter-Väter-Zentrum Neuhausen
Landshuter Allee 37
80634 München

Nächste Termine

Immer 10:30 – 12:00 Uhr

  • 25. September
  • 23. Oktober

Kosten

15€ inklusive Handout

Kurs 2
Von der Milch zum Brei – Theorie und Praxis:

Theoretische Inhalte siehe „Von der Milch zum Brei - Kompakt”. Zusätzlich werden verschiedene Babybreie gekocht, verkostet und Sie erhalten praktische Tipps zur Arbeitserleichterung und der richtigen Aufbewahrung der selbst gekochten Breie.

Ort

Für diesen Kurs komme ich an Ihrem Wunschtermin zu Ihnen nach Hause. Bitte rufen Sie mich bei Interesse an! 089 – 74 67 54 22
Oder schreiben Sie mir: monika@gesundundwohlgenährt.de

Kosten

25€ / Person inklusive Handout ab 6 Kursteilnehmern
bzw. 150 € pauschal bei 5 Kursteilnehmern oder weniger

Dauer

150 Minuten

Was kommt nach dem Brei?

Früher oder später werden Ihrem Baby die Breie langweilig und es will bei den “Großen” mitessen. Die Mahlzeiten werden zum Familienessen und sollen allen schmecken. Bevor das Kochen für die Familie in Fleisch und Blut übergeht, tauchen viele Fragen auf. Vielleicht wollen Sie in dieser Lebensphase für alle eine gesündere Ernährungsweise zu Hause einführen und brauchen handfeste Tipps? Gerne bin ich mit allen Fragen um die Familienkost für Sie da und stehe mit Rat und Tat zur Seite!
Zudem biete ich einen Vortrag zum Übergang von Brei auf feste Nahrung an:

Kurs
Die Kleinkindernährung

Dieser Kurs richtet sich an alle Eltern mit Kindern ab ca. 10 Monaten. Sie erhalten praktische Informationen wie Sie Ihrem Kind den Übergang von Brei auf feste Nahrung erleichtern können, welche Lebensmittel zur Umstellung besonders geeignet sind und mit welchen Sie lieber noch etwas warten sollten. Eine Mengen- und Mahlzeitenverteilung sowie Vorschläge für Mahlzeiten erleichtern die Umsetzung in den Alltag und selbstverständlich beantworte ich auch alle Ihre persönlichen Fragen. Kinder dürfen gerne mitgebracht werden.

Anmeldung

Bitte rufen Sie mich bei Interesse an!
089 – 74 67 54 22
Oder schreiben Sie mir:
monika@gesundundwohlgenährt.de

Nach Absprache komme ich auch für einen privaten Kurstermin zu Ihnen nach Hause.

Ort

Mütter-Väter-Zentrum Neuhausen
Landshuter Allee 37
80634 München

Nächste Termine

Immer 10:30 – 12:00 Uhr

  • 09. Oktober
  • 13. November
  • 11. Dezember

Kosten

15€ inklusive Handout

Essen was auf den Tisch kommt?
In vielen Familie wird der Esstisch zu „Stresstisch”

Um Streit am Esstisch zu vermeiden bzw. zu lösen, unterstütze ich Sie mit alltagstauglichen Tipps zur Ernährungserziehung und erzähle Ihnen was Ihr Kind alles braucht oder nicht braucht um gesund groß zu werden.

Sie können mit Ihren individuellen Fragen gerne in die Babysprechstunde kommen oder mich zu einem Vortrag bei Ihnen zu Hause oder in Ihrer Krippe/Kita einladen (siehe „Für Institutionen”).

  • Empfehlung zur Mengen- und Mahlzeitenverteilung
  • die Umsetzung der Empfehlungen für Kinder in den Alltag
  • geeignete Snacks
  • gesundes Frühstück/Abendbrot
  • Hintergrundwissen zu Kinderlebensmittel
  • Hilfestellungen bei Problemen am Esstisch
  • raffinierte Verstecke für „unbeliebte“ Lebensmittel

Sie haben den Verdacht, dass Ihr Kind eine Allergie/Unverträglichkeit hat?

Sie haben Probleme Ihr Baby zu füttern und vermuten eine Fütterstörung?

Ihr Kind isst nur sehr wenige Lebensmittel und Sie sind sich unsicher, ob es in seiner Wachstumsphase ausreichend mit allen Nährstoffen versorgt ist?

Als zertifizierte Ernährungsberaterin erhalten Sie qualifizierte, produktneutrale und individuelle Ernährungstherapie.

Das erwartet Sie

Schildern Sie mir unverbindlich per Mail oder telefonisch Ihr Anliegen, anschließend können wir einen Beratungstermin festlegen. Im Erstgespräch (in der Regel 60 Minuten) erfolgt eine umfassende Anamnese und wir vereinbaren gemeinsam das oder die Ziele. Je nach Diagnose gebe ich Ihnen ein Ernährungs- und Symptomprotokoll mit oder bitte Sie um ein Videoprotokoll. Ich werte die Protokolle aus und in den anschließenden Folgeberatungen begleite ich Sie und ihr Kind auf dem Weg zu dem Ziel, das wir ins Auge gefasst haben.

WICHTIG

Eltern von Kindern mit einer Fütterstörung bekommen kurzfristig einen Termin! Voraussetzung für die Beratung ist eine umfassende Diagnostik beim Kinderarzt, die eine organische Ursache der Fütterstörung ausschließt.

Mein Honorar richtet sich nach den Empfehlungen des Verbandes der Oecotrophologen und beträgt 90 Euro (60 Minuten). Als zertifizierte Ernährungsberaterin (Quetheb) kann die ärztlich angeordnete Ernährungstherapie von Krankenkassen bezuschusst werden.
 Ernährungstherapiestunden sind nach Paragraph 4 Nr. 14 UStG steuerfrei, präventive Ernährungsberatungsstunden dagegen mehrwertsteuerpflichtig. Bei einem Hausbesuch können eventuell Anfahrtskosten anfallen.
Der Stundensatz beinhaltet auch die Vor- und Nachbereitung der Termine, ausgenommen davon ist die Auswertung der Protokolle.
 Nach jedem Termin bestätigen Sie mit Ihrer Unterschrift Ihre Anwesenheit. Die Rechnung erhalten Sie i.d.R. nach Beendigung der Therapie. Nach Rechnungsbegleichung können Sie diese zusammen mit der ärztlichen Notwendigkeitsbescheinigung bei Ihrer Krankenkasse einreichen. Ich rate Ihnen, sich bitte vor Terminvereinbarung bei Ihrer Krankenkasse über die Höhe der Bezuschussung zu informieren. Termine, die nicht mindestens 24 Stunden vorher abgesagt werden, müssen in Rechnung gestellt werden.